100 ANSICHTEN DES FUJI

Ich habe meinen eigenen Fudji, der Südhang in unserem Dorf. Nachdem ich ihn in den vergangenen Jahren unzählige Male bei allen Tages-und Jahreszeiten fotografiert habe, rücke ich ihm jetzt mit Farbe und Pinsel oder Kohle und Bleistift auf den Leib.
Im Sommerpleinair sollen nun auch regelmäßig die Kollegen infiziert werden.

Kommentare sind geschlossen